Umsatz 3.Q. 2017

News aus der Elektroindustrie

Der 3M-Konzern aus St. Paul/ Minnesota konnte im 2. Quartal einen Umsatz von 7,7 Mrd. USD (7,0 Mrd. EUR) erreichen, ein Minus von 5,5% gegenüber dem Vorjahr.

Der 3M-Konzern aus St. Paul/ Minnesota konnte im 2. Quartal einen Umsatz von 7,7 Mrd. USD (7,0 Mrd. EUR) erreichen, ein Minus von 5,5% gegenüber dem Vorjahr.

Leider haben sich die Wechselkurse zu Ungunsten von 3M entwickelt und die Verkäufe sind deshalb um 7,3% zurückgegangen. Das Betriebsergebnis belief sich auf 1,8 Mrd. USD ( 1,6 Mrd. EUR).

Inge G. Thulin, der Vorstandsvorsitzende von 3 M war mit dem Ergebnis zufrieden, da man in allen geografischen Gegenden in denen man tätig ist, organisches Wachstum hatte trotz der zum Teil widrigen Umstände.

 Insgesamt wurden 646 Mio. USD (591 Mio. EUR) an Dividenden an Aktionäre ausgeschüttet und für 1,7 Mrd. USD (1,6 Mrd. EUR) eigene Aktien zurückgekauft.

Die einzelnen Divisionen hatten folgende Umsätze:
Industrie: 2,6 Mrd. USD   (2,4 Mrd. EUR)
Sicherheit &  Grafik: 1,4 Mrd. USD  (1,3 Mrd. EUR)
Gesundheit: 1,4 Mrd. USD  (1,3 Mrd. EUR)
Elektronik & Energie: 1,3 Mrd. USD (1,2 Mrd. EUR)
Konsumartikel: 1,0 Mrd. USD (0,9 Mrd. EUR)

weiterlesen