Umsatz 2017

News aus der Elektroindustrie

Die Elektrogroßhandlung Electro-Stocks, die im Juli 2016 von der britischen Investmentgesellschaft Apax Partners..........

Die Elektrogroßhandlung Electro-Stocks, die im Juli 2016 von der britischen Investmentgesellschaft Apax Partners..........

übernommen wurde, konnte in 2017 ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 15% auf über 239 Mio. EUR steigern.

Der EBITDA stellte sich auf 5,7 Mio. EUR, hier ein Plus von 45,6%.

Electro-Stocks hat 66 Niederlassungen und beschäftigt ca. 860 Mitarbeiter.

weiterlesen

Die Würth-Elektrogroßhandelsgruppe erreichte in 2017 einen Gesamtumsatz von 1.475 Mio. EUR, das sind 8,5%...........

Die Würth-Elektrogroßhandelsgruppe erreichte in 2017 einen Gesamtumsatz von 1.475 Mio. EUR, das sind 8,5%...........

mehr als im Vorjahr (1.359 Mio. EUR).

In Deutschland stieg der Umsatz um 4,3% von 1.004 Mio. auf 1.047 Mio. EUR; im Ausland stieg er um 20,6% von 355 Mio. auf 428 Mio. EUR.

Wie der Sprecher der Konzernführung, Robert Friedmann, bei der Präsentation der Bilanzpressekonferenz am 8.Mai mitteilte, könne er sich Akquisitionen sowohl in Osteuropa wie auch in Italien vorstellen.

weiterlesen

Sonepar in Italien erreichte in 2017 einen Umsatz von über 570 Mio. EUR, was einem Plus von 5% bedeutet. 12% des Umsatzes werden elektronisch gemacht.
 

Sonepar in Italien erreichte in 2017 einen Umsatz von über 570 Mio. EUR, was einem Plus von 5% bedeutet. 12% des Umsatzes werden elektronisch gemacht.
 

weiterlesen

Ahlsell, eines der führenden technischen Handelsunternehmen in Skandinavien, präsentierte seine endgültigen Zahlen für 2017.

Ahlsell, eines der führenden technischen Handelsunternehmen in Skandinavien, präsentierte seine endgültigen Zahlen für 2017.

Im 140.sten Jahr seiner Geschichte konnte man auch ein Rekordergebnis präsentieren. Der Umsatz stieg um 11,7% von 24.606 Mio. SEK (2.437 Mio. EUR) in 2016 auf 27.484 Mio. SEK (2.722 Mio. EUR), der Gewinn (EBIT) stieg um 18,8% auf 2.043 Mio. SEK (202 Mio. EUR). Beschäftigt wurden insgesamt 5.471 Mitarbeiter.

Der größte Markt war natürlich Schweden mit einem Umsatz von 18.272 Mio. SEK (1.810 Mio. EUR); dies entspricht 66,5% des Gesamtumsatzes. In Norwegen waren es 5.356 Mio. SEK (530 Mio. EUR); 19,5% des Gesamten, und in Finnland waren es 3.206 Mio. SEK (318 Mio. EUR), 11,7% des gesamten Umsatzes. Der Rest teilt sich auf in Dänemark, Estland, Polen und Russland.

Johan Nilsson, der Präsident und Geschäftsführer sagt deshalb auch mit Stolz “unsere Kunden schätzen Ahlsell und wir machen es einfacher professionell zu sein.“

weiterlesen

Die dänische Elektrogroßhandlung A & O Johansen aus Albertslund erreichte in 2017 einen Umsatz von 3.269,1 Mio. DKK (438,8 Mio. EUR), dies sind 15,8% mehr als in 2016.

Die dänische Elektrogroßhandlung A & O Johansen aus Albertslund erreichte in 2017 einen Umsatz von 3.269,1 Mio. DKK (438,8 Mio. EUR), dies sind 15,8% mehr als in 2016.

Der Nettogewinn stellte sich auf 114,8 Mio. DKK (15,4 Mio. EUR), hier war das Plus 8,9%. A & O unterhält 50 Niederlassungen und arbeitet mit 718 Angestellten. Der Exportanteil ist unter 10%. Tätig ist man mit eigenen Gesellschaften in Dänemark, Schweden, Norwegen und Estland.

In den nächsten zwei Jahren wird sich die Gruppe auf die Entwicklung, Stärkung und Anpassung des Unternehmens an den Zukunftsmarkt konzentrieren, wo Digitalisierung und Transparenz den Wettbewerb erhöhen werden.

weiterlesen

Home Depot  aus Atlanta/Georgia, wahrscheinlich die größte Baumarktkette der Welt, erreichte im Geschäftsjahr 2017/2018.........

Home Depot  aus Atlanta/Georgia, wahrscheinlich die größte Baumarktkette der Welt, erreichte im Geschäftsjahr 2017/2018.........

vom 1/2/2017 – 31/1/2018 einen  Umsatz von 100,9 Mrd. USD (81,3 Mrd. EUR), dies entspricht einem Plus von 6,7% gegenüber dem Vorjahr. Der Nettogewinn betrug 8,6 Mrd. USD (6,9 Mrd. EUR), plus 8,5% zum Vorjahr.

Auf Grund des Aufschwungs im Baugewerbe in den Staaten, konnte Craig Menear, der Geschäftsführer (CEO) eine Dividendenerhöhung von 15,7% bekanntgeben.

Betrieben werden 2.284 Filialen in den USA, Kanada und Mexiko; beschäftigt werden mehr als 400.000 Mitarbeiter.

weiterlesen

Schneider Electric konnte seinen Jahresumsatz 2017 um 1,2% von 24,46 Mrd. EUR auf 24,74 Mrd. EUR erhöhen. Der Nettogewinn stieg um 23% auf 2,15 Mrd. EUR.

Schneider Electric konnte seinen Jahresumsatz 2017 um 1,2% von 24,46 Mrd. EUR auf 24,74 Mrd. EUR erhöhen. Der Nettogewinn stieg um 23% auf 2,15 Mrd. EUR.


In Europa (27,2% des Gesamtumsatzes) waren es 6,73 Mrd. EUR, im asiatisch/pazifischen Raum (27,7% des Ganzen) 6,87 Mrd. EUR, in Nord-Amerika (27,5%) 6,8 Mrd. EUR und im Rest der Welt (17,6%) 4,35 Mrd. EUR.

Durch die Bereitstellung kompletter Lösungen für Effizienz und Produktivität hat sich der Umsatz auf das jetzige Niveau beschleunigt, auch profitiert man von der Einführung vieler neuer Produkte und von digitalen Dienstleistungen auf dem Markt.

weiterlesen

Rexel hatte in 2017 einen weltweiten Umsatz von 13.310,1 Mio. EUR. Zum Vorjahr mit 13.162,1 Mio. ist das ein Plus von 1,1%. 

Rexel hatte in 2017 einen weltweiten Umsatz von 13.310,1 Mio. EUR. Zum Vorjahr mit 13.162,1 Mio. ist das ein Plus von 1,1%. 

Der Bruttogewinn betrug 3.264,2 Mio. EUR, plus 2,9%. Der Nettogewinn lag bei 104,9 Mio. EUR, das sind satte 21,9% weniger als noch vor einem Jahr.

In Nord-Amerika (35,4% des Gruppenumsatzes) waren es 4.710,1 Mio. EUR, plus 2% zu 2016 und im asiatisch-pazifischen Raum (9,8%) waren es 1.307,7 Mio. EUR, plus 3%. In Europa (54,8% des Gruppenumsatzes) erreichte man im vergangenen Jahr  7.292,3 Mio. EUR, plus 3,4% zu 2016. Davon wurden in Frankreich 2.659,2 Mio. EUR gemacht (+4,7%), im Vereinigten Königreich waren es 843,6 Mio. (-3,3%), in Skandinavien 974 Mio. EUR(+5,7%) und in Deutschland mickrige 819,9 Mio. EUR (+2,3%).

Für 2018 erwartet der Geschäftsführer (CEO) Patrick Berard u.a.: „weiteres Wachstum in einem Marktumfeld, das in den meisten unserer Regionen weiterhin günstig bleiben sollte. Wir werden weiter in unsere Digitalisierungsstrategie in der Gruppe und in unsere Aktivitäten in den USA investieren, um auch von den im Jahr 2017 gestarteten Initiativen zu profitieren.“

weiterlesen

Solar aus Dänemark erreichte in 2017 einen Umsatz von  11.105 Mio. DKK (1.492 Mio. EUR), das sind 6,6% mehr als im Vorjahr.

Solar aus Dänemark erreichte in 2017 einen Umsatz von  11.105 Mio. DKK (1.492 Mio. EUR), das sind 6,6% mehr als im Vorjahr.

Der EBITA stellte sich auf 295 Mio. DKK (40 Mio. EUR), minus 5,4% zu 2016.

Für 2018 erwartet man einen Umsatz von 11.400 Mio. DKK (1.532 Mio. EUR), dies würde einem organischen Wachstum von ca. 4% entsprechen. Man muss allerdings berücksichtigen, dass Solar Ende Januar 2018 seine Aktivitäten in Belgien und Österreich an die Sonepar-Gruppe verkauft hatte.
 

weiterlesen

Wesco International aus Pittsburgh/ Pennsylvania, einer der größten Elektro-und Industriegroßhändler in den Vereinigten Staaten.........

Wesco International aus Pittsburgh/ Pennsylvania, einer der größten Elektro-und Industriegroßhändler in den Vereinigten Staaten.........

erreichte in 2017 einen Rekordumsatz von 7,68 Mrd. USD (6,17 Mrd. EUR) und somit 4,7% mehr als im Vorjahr (7,34 Mrd. USD = 5,89 Mrd. EUR).

Das Nettoergebnis der Wesco International betrug in 2017 163,5 Mio. USD (131,3 Mio. EUR), zum Vorjahr ein Plus von 60,9 %.

Für 2018 erwartet der Präsident und CEO John J. Engel eine Fortsetzung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und ein positives Wachstum in ihren Endmärkten.

weiterlesen