Ulrich Spiesshofer

News aus der Elektroindustrie

Ulrich Spiesshofer, der CEO von ABB, verlässt per sofort das Unternehmen und kündigte dies per Twitter, wie folgt an:

Ulrich Spiesshofer, der CEO von ABB, verlässt per sofort das Unternehmen und kündigte dies per Twitter, wie folgt an: "Nach 14 Jahren in der Konzernleitung und fast sechs Jahren als CEO ist die Zeit gekommen, um auf Wiedersehen zu sagen."

Komisch ist das schon, ein Konzernchef verlässt das Unternehmen mitten in einer Umbauphase, aber ein Nachfolger konnte noch nicht präsentiert werden. Deshalb musste der Verwaltungsratspräsident Peter Voser (61) als Interims-CEO einspringen. Die Suche nach einem neuen CEO läuft auf Hochtouren.

Was man so in der Presse liest, so war der Abgang von Spiesshofer schon seit längerem ein Thema im Verwaltungsrat des Konzerns; also war man nicht zu überrascht, konnte aber für keinen reibungslosen Übergang sorgen.

weiterlesen

ABB übernimmt vom Rivalen GE für 2,6 Mrd. USD (2,2 Mrd. EUR)  dessen Elektrifizierungsgeschäft.........

ABB übernimmt vom Rivalen GE für 2,6 Mrd. USD (2,2 Mrd. EUR)  dessen Elektrifizierungsgeschäft.........

und baut damit die Marktposition in den USA weiter aus.
Mit der Übernahme verkürzt ABB den Rückstand auf die französische Schneider-Gruppe.

GE Industrial Solutions erwirtschaftet mit Anlagen, Geräten und Software zur Stromverteilung einen Umsatz von 2,7 Mrd. USD (2,3 Mrd. EUR), ABB verkauft in ihrer Sparte Elektrifizierungsprodukte fast vier Mal so viel.

 

weiterlesen