Stromnetzsparte

News aus der Elektroindustrie

Aller Wahrscheinlichkeit nach wird ABB seine Stromnetzsparte noch diesen Monat an den japanischen Hitachi-Konzern verkaufen.

Aller Wahrscheinlichkeit nach wird ABB seine Stromnetzsparte noch diesen Monat an den japanischen Hitachi-Konzern verkaufen.

Noch ist nicht endgültig geklärt, welchen Anteil Hitachi übernimmt und auch über den Preis herrscht noch Unklarheit. Diese Punkte werden noch verhandelt, aber dann wird, voraussichtlich zum Ende des Jahres,  Hitachi der zweitgrößte  Hersteller in dieser Sparte hinter GE sein.

weiterlesen

Wie in der Presse zu lesen ist, steht ABB offenbar seit Neuestem in Verhandlungen  mit Hitachi und Mitsubishi Electric.........

Wie in der Presse zu lesen ist, steht ABB offenbar seit Neuestem in Verhandlungen  mit Hitachi und Mitsubishi Electric.

mit dem Ziel, eventuell sein Stromnetzgeschäft oder einen Teil davon zu verkaufen.

Wenn es geht würde man sich gerne noch einen Teil selbst reservieren um den dann zu einem späteren Zeitpunkt separat verkaufen zu können.

Mit einer Einigung könnte es möglicherweise ganz schnell gehen, vielleicht möchte man aber auch durch vertiefte Verhandlungen noch das Eine oder Andere zusätzliche Element heraushandeln; dann würde es erst Anfang des neuen Jahres klappen.

Die Sparte machte in 2017 einen Umsatz von 10,4 Mrd. USD  (9,2 Mrd. EUR) und das soll, nach Expertenmeinung, auch mindestens der Betrag sein, den man  erlösen möchte.

weiterlesen