Sonepar

News aus der Elektroindustrie

Sonepar ist in den USA im Bereich Solar eine Partnerschaft mit Sunlight Financial eingegangen.....

Sonepar ist in den USA im Bereich Solar eine Partnerschaft mit Sunlight Financial eingegangen. Sunlight arbeitet mit Solarunternehmen und Eigenheimbesitzern zusammen, um die Finanzierung von Solaranlagen und Heimwerkerprojekten sicherzustellen. Sunlight stellt Darlehen mit einem einfachen Genehmigungsverfahren und ohne Vorauszahlungsgebühren zur Verfügung, das soll die Cashflow-Situation bei Solarinstallateuren verbessern.

Die bei diesem Programm registrierten Installateure können die von Sunlight finanzierten Systeme und Produkte bei  Sonepar bestellen und bekommen sie dann geliefert, d.h. Sunlight bezahlt Sonepar dafür direkt und verbessert die Situation beim Installateur.

weiterlesen

05
Mai

Sonepar konnte im Vergleich zu 2017 seinen Umsatz auf ein neues  Hoch von

Sonepar konnte im Vergleich zu 2017 seinen Umsatz auf ein neues  Hoch von 21,6 Mrd. EUR um 4,1% auf 22,4 Mrd. EUR steigern.

In Europa werden 11,2 Mrd. EUR (50,2%) gemacht, in Amerika 9,6 Mrd. EUR( 42,7%), und 1,6 Mrd. EUR (7,1%) in Asien/Pazifik.

Die Nummer 1 in Europa ist Deutschland  mit 2.826 Mio. EUR, gefolgt von Frankreich mit 2.335 Mio. und Niederlande mit 1.539 Mio. EUR, sowie Italien mit 1.116 Mio. EUR.

In Amerika waren es die USA mit 7.382 Mio. EUR, gefolgt von Kanada mit 1.099 und Mexiko mit 505 Mio. EUR.

Im asiatisch-pazifischen Raum war die Nummer 1 Australien mit 591 Mio. EUR, gefolgt von China (Festland) mit 387 Mio. EUR.

54% wird mit Installateuren gemacht, 28% mit Industriekunden. In der Automatisierung und Infrastruktur sind es 34%, bei Kabeln und Drähten 16% und der Beleuchtungssektor nimmt 15% ein.

weiterlesen

25
Apr

Sonepar möchte die weltweit führende, fortschrittlichste Elektrogroßhandlung werden, weshalb man sich vollkommen neu aufstellt;

Sonepar möchte die weltweit führende, fortschrittlichste Elektrogroßhandlung werden, weshalb man sich vollkommen neu aufstellt; auch in Bezug auf Marketing, Digitalisierung und neue Länderzuständigkeiten. Diese neue Organisation trat zum 23.4.2019 in Kraft.

Der oberste Chef (CEO) bleibt Philippe Delpech, mit Sitz in Paris.

Jérôme Malassigne wurde zum 20.5.2019 als Chefstratege Marketing und Einkaufsleiter sowie Chef für Asien-Pazifik neu engagiert. Er wird in Genf stationiert sein und von dort aus die verschiedenen Tätigkeiten leiten bzw. koordinieren.

Jo Verbeek, der Leiter von Sonepar Asien-Pazifik wird J.Malassigne unterstellt sein.

Dave Gabriel, Sonepar’s COO (Chief Operating Officer), hört zum 15.5.2019 auf, und geht zurück in die USA.

Sein Nachfolger als Präsident Sonepar Nord-Amerika (Kanada, Mexiko, USA) wird Rob Taylor werden.

Stefan Stegemann wird  Präsident von Sonepar Zentral- und Nord-Europa (zuständig für das Baltikum, Deutschland, Finnland, Luxemburg, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Schweden, Schweiz, Tschechien, Ungarn.

Patrick Salvadori wird Präsident von Sonepar West-Europa und Süd-Amerika (zuständig für Belgien, Italien, Niederlande, Spanien, Vereinigtes Königreich und Süd-Amerika.  P. Salvadori wird in Paris, am Hauptsitz des Unternehmens stationiert sein.

Benoit Pedoussaut bleibt Präsident von Sonepar Frankreich.

Andros Neocleous wird Finanzleiter (CFO).

Sara Biraschi Rolland wird Personalleiterin (Chief Human Ressources Officer) 

Olivier Catherine wird General Counsel

Jérémie  Profeta  ist für die Digitalisierung (Chief Digital Enterprise Officer) zuständig

Matt  Pothecary wird Vize-Präsident für Kommunikation + Nachhaltigkeit.

weiterlesen

Bei unserer Recherche „Wer sind die Markführer im EGH in Europa“ zu unserer neuen Europa-Studie sind wir nun bei Spanien angelangt:

Bei unserer Recherche „Wer sind die Markführer im EGH in Europa“ zu unserer neuen Europa-Studie sind wir nun bei Spanien angelangt:

Spanien zeichnet sich im Elektrogroßhandel u.a. dadurch aus, dass es eine große Zahl von Einkaufs-/ Marketing-Verbände gibt, wobei natürlich die international  tätigen Organisationen wie Fegime, Gewa, Idee und Imelco , ihre Partner in Spanien haben.

Der Marktführer ist  Sonepar Ibérica mit 8 Firmen und ca. 130 Filialen, die größte davon ist die Großhandlung Guerin, dann Dielectro und Hispanofil. (Umsatz Sonepar ca. 430 Mio. EUR)

Nummer 2 ist Imelco mit seinen 2 starken Organisationen, Electroclub und Grudilec. Zusammen ca. 60 Firmen mit über 300 Filialen.

Gleich dahinter FEGIME España mit seinen Schwergewichten wie Berdin und Coeva  oder  Electrofil. Ebenfalls gehört nun auch die Bongrup zu Fegime (Bongrup wurde 2006 gegründet, die weniger im Elektrobereich angesiedelt ist, sondern  eher im Sanitärbereich). 

Nur zur Vollständigkeit: Gewa ist mit der Nou Grup liiert und Idee mit der Grupo Elektra.

ABM Rexel, wurde  Anfang Februar 2019 in Rexel Spain S.L. umbenannt. In 47 Niederlassungen und 4 Logistikzentren  in Barcelona, Granada, Madrid und Renteria wird ein Umsatz von ca. 185 Mio. EUR erwirtschaftet.

weiterlesen

Sonepar hat Anfang März die italienische Großhandelsgruppe Elettroveneta aus Padua übernommen.

Sonepar hat Anfang März die italienische Großhandelsgruppe Elettroveneta aus Padua übernommen.

Gerüchte über eine Veränderung des italienischen Elektrogroßhandelsmarktes gab es schon länger, dass aber nun Sonepar bei Elettroveneta eingestiegen ist, war schon sehr überraschend.

Elettroveneta hat seinen Hauptsitz in Padua und weitere 34 Niederlassungen und war bis jetzt Mitglied der Marketingorganisation Findea, die wiederum der internationalen Vereinigung IDEE angehört.

Bis zur Übernahme durch Sonepar, hat Elettroveneta mit der Elektrogrosshandlung Ferri Elettroforniture aus Pescara mit 11 Filialen eine Marktgemeinschaft mit dem Namen Sistema E gebildet. 
Die Übernahme muss noch durch die jeweiligen Kartellbehörden abgesegnet werden.

weiterlesen

Rexel  setzt seine Strategie der Namensänderung  auch in Spanien fort; seit 4. Februar des Jahres...

Rexel  setzt seine Strategie der Namensänderung  auch in Spanien fort; seit 4. Februar des Jahres heisst ABM Rexel nun Rexel Spain S.L. (wie auch schon in Deutschland/Hagemeyer nun Rexel, siehe unsere News  vom 30. November 2018).

Gerüchten im Markt, dass man in Spanien aufgeben würde, tritt man entschieden entgegen und bekräftigt, dass man sehr am spanischen Markt interessiert sei und  seine Position auch durch Zukäufe in der Zukunft weiter ausbauen will.  Bis 2020 möchte man zum Führungstrio im Markt gehören.

(Anmerkung von EMR:  Marktführer in Spanien ist die Sonepar-Gruppe mit 8 Firmen und 130 Filialen, Umsatz ca. 430 Mio. EUR; ganz stark sind auch die Marketingorganisationen Electroclub/Imelco  und Fegime  vertreten).

Rexel beschäftigt in Spanien ca. 500 Mitarbeiter in 47 Niederlassungen und 4 Logistikzentren in Barcelona, Granada, Madrid und Renteria. Der Umsatz in 2018 betrug 185 Mio. EUR.

weiterlesen

Wie verschiedene Quellen berichteten, u.a. Reuters, hat die französische Polizei und die französische Antikorruptionsbehörde........

Wie verschiedene Quellen berichteten, u.a. Reuters, hat die französische Polizei und die französische Antikorruptionsbehörde........

am 6. September  12 Untersuchungen bei den Herstellern Legrand und Schneider Electric sowie bei den Großhandelskonzernen Rexel und Sonepar durchgeführt, auf Grund von Verdachtsmomenten die der Wettbewerbsbehörde und der Antikorruptionsbehörde  im April zugegangen sind.

Der Vorwurf lautet u.a. Preisabsprachen zwischen Herstellern und Großhändlern, Geldwäsche, Steuerhinterziehung, Bestechung von Vertretern und Amtsträgern, Missbrauch von Unternehmensvermögen.

Andere Quellen sprechen sogar, es gebe Berichte über ein geheimes Abkommen zwischen den vier Unternehmen, durch Preisabsprachen den Wettbewerb zu limitieren.

Sollte es zu einem Schuldspruch kommen, würde auf die Firmen eine Strafe von Hunderten Millionen Euros zukommen.

weiterlesen

Nach Meinung des amerikanischen Fachmagazins „ Electrical Wholesaling“ und nach Umsätzen sortiert, ergibt sich.......

Nach Meinung des amerikanischen Fachmagazins „ Electrical Wholesaling“ und nach Umsätzen sortiert, ergibt sich.......

für das Jahr 2017 folgende Reihenfolge für die größten Elektrogroßhändler in Nordamerika:

1. Sonepar North America (Charleston/South Carolina)
2. Wesco (Pittsburgh/Pennsylvania)
3. Graybar Electric (St.Louis/Missouri)
4. Anixter (Glenview/Illinois)
5. Rexel USA (Dallas/Texas)
6. Consolidated Electrical Distributors (Irving/Texas)

Dahinter folgen Border States Electric, City Electric Supply, Crescent Electric Supply. An Nr. 11 liegt W.W.Grainger aus Lake Forest.

weiterlesen

Die französische Sonepar-Gruppe hat Jérémie Profeta zum Chief Digital Enterprise Officer ernannt.

Die französische Sonepar-Gruppe hat Jérémie Profeta zum Chief Digital Enterprise Officer ernannt.

Er berichtet an Philippe Delpech, CEO von Sonepar, und wird Mitglied der Sonepar Führungsgruppe  sein.

Er wird Leiter der Informationstechnologie, Logistik, E-Commerce, Datenanalyse u.a. und wird die Umwandlung der Sonepar in eine digitale Unternehmensorganisation strukturieren und beschleunigen.

weiterlesen

Olivier Catherine wurde zum Chefsyndikus der Sonepar-Gruppe ernannt. Er tritt sein neues Amt am zum 2. Mai 2018 an.

Olivier Catherine wurde zum Chefsyndikus der Sonepar-Gruppe ernannt. Er tritt sein neues Amt am zum 2. Mai 2018 an.

Herr Catherine kommt von der Wirtschaftskanzlei Sullivan & Cromwell  LLP, davor war er bei Bureau Veritas in verantwortlicher Position tätig.

Er gehört bei Sonepar zum engsten Führungskreis (Sonepar Executive Group (SEG) und ist dem Geschäftsführer (CEO) Philippe Delpech unterstellt, der zum 4.9.2017 von der Aufzugsfirma Otis zu Sonepar kam.

In den Ländern in denen Sonepar tätig ist werden die Gesetze und Vorschriften immer komplexer, sodass es jemanden braucht der in diesem herausfordernden Geschäftsumfeld deren Beachtung und rechtliche Durchsetzung gewährleistet.

weiterlesen