Singapur

News aus der Elektroindustrie

Schneider Electric hat seine neue Zentrale für Ostasien und Japan in Singapur eröffnet und dadurch mehrere Niederlassungen.........

Schneider Electric hat seine neue Zentrale für Ostasien und Japan in Singapur eröffnet und dadurch mehrere Niederlassungen.........

in der Gegend an einem Standort vereint um u.a. Kunden besser bedienen zu können.

Singapur ist nach Boston und Paris das dritte große Forschungs- und Entwicklungszentrum und das erste im asiatischen Raum. Auf einer Fläche von  18.500 m² werden über 1.200 Mitarbeiter forschen und entwickeln.

Schneider Electric möchte in den Bereichen Gebäudeoptimierung, Infrastruktur und Energiemanagement mit lokalen und regionalen Firmen sowie Universitäten zusammenarbeiten und Partnerschaften eingehen.

Das Engagement in diesem Teil der Welt soll auch aufzeigen, wo man sich für die Zukunft Wachstumschancen verspricht.

Die neue Zentrale wurde für ca. 18 Mio. USD (15 Mio. EUR) umgerüstet und die Stromversorgung wird ausschließlich durch Sonnenkollektoren erzeugt.

weiterlesen

Der Spezialist für Blitz-, Überspannungs- und Arbeitsschutz hat in Singapur eine eigene Landesgesellschaft gegründet.

Der Spezialist für Blitz-, Überspannungs- und Arbeitsschutz hat in Singapur eine eigene Landesgesellschaft gegründet.

Die DEHN (SEA) PTE. LTD. in Singapur wird die gesamte ASEAN-Region unterstu?tzen – eine Region mit 10 Ländern, mehr als 600 Mio. Einwohnern und einer der weltweit höchsten Blitzdichten.

Im Fokus der neuen Vertriebsgesellschaft stehen insbesondere die Bereiche Öl und Gas, die Telekommunikation und zukünftig verstärkt auch alternative Energien.

Die enge Zusammenarbeit der DEHN (SEA) PTE. LTD. mit den zwei bereits bestehenden asiatischen Landesgesellschaften in Indien und China soll sicherstellen, dass DEHN seine Pra?senz in der Region erho?hen kann und DEHN-Lo?sungen einem gro?ßeren Kundenkreis in der Region zur Verfu?gung gestellt werden.

weiterlesen