Südamerika

News aus der Elektroindustrie

Bei ihrer Mitgliederversammlung stimmten die Fegime-Mitglieder für den Beitritt der Redelec Argentina-Gruppe zur Fegime ab 1.1.2019.

Bei ihrer Mitgliederversammlung stimmten die Fegime-Mitglieder für den Beitritt der Redelec Argentina-Gruppe zur Fegime ab 1.1.2019.

Redelec, versteht sich als Marktgemeinschaft, und  wurde 2001 in Buenos Aires/Argentinien gegründet. Redelec besteht zur Zeit aus 15 unabhängigen, argentinischen Elektrogroßhandlungen mit insgesamt 30 Niederlassungen und ca. 1.000 Mitarbeitern.

Aber man möchte in der Zukunft nicht nur national expandieren, sondern auch auf dem gesamten südamerikanischen Kontinent. Daher wird der Name der neuen Organisation auch Fegime Latam (steht für Latein-Amerika) lauten. Auf der Liste stehen jetzt schon Kontakte zu unabhängigen Großhändlern in Uruguay, Bolivien und Peru.

weiterlesen

Walter Mennekes begleitete als Mitglied einer Wirtschaftsdelegation den deutschen Außenminister auf seiner Reise.........

Walter Mennekes begleitete als Mitglied einer Wirtschaftsdelegation den deutschen Außenminister auf seiner Reise.........

nach Brasilien, Peru und Kolumbien, um sich mit lokalen Vertretern über die Entwicklungen auf den Weltmärkten auszutauschen sowie um weitere Kooperationsmöglichkeiten auszuloten.

Die Staaten Südamerikas sind vor allem auch wirtschaftlich wichtige Partner Deutschlands, die Beziehung zu ihnen hat sich erfreulich gut entwickelt.

Walter Mennekes freute sich über die Einladung des Außenministeriums: „Die Reise war zwar kurz, aber sehr intensiv und effektiv. Fazit für mich: "Wenn die Politiker miteinander sprechen, dann ist das gut für die Wirtschaft. Denn das florierende Geschäft mit zum Beispiel unserem Partner in Peru ist ein wichtiges und stabiles Standbein unseres Unternehmens.“

weiterlesen