Light + Building

News aus der Elektroindustrie

24
Feb

Die Fachmesse Light + Building Messe, die ursprünglich vom 8. bis 13. März 2020......

Die Fachmesse Light + Building Messe, die ursprünglich vom 8. bis 13. März 2020 in Frankfurt hätte stattfinden sollen, wird wegen der Verbreitung des Coronavirus in Europa nun auf Mitte/Ende September diesen Jahres verschoben.

Der internationale Branchentreff für Architekten, Industrie und Handwerk findet im 2-Jahres-Rhythmus statt und da die meisten Besucher und Aussteller aus Deutschland, China und Italien kommen hat man sich dazu entschlossen die Messe kurzfristig abzusagen und neu zu terminieren.

 

weiterlesen

"Die Light + Building war wiederum ein voller Erfolg. 2.714 Aussteller (2016: 2.626) aus 55 Ländern präsentierten ihre Neuheiten.

"Die Light + Building war wiederum ein voller Erfolg. 2.714 Aussteller (2016: 2.626) aus 55 Ländern präsentierten ihre Neuheiten.

Insgesamt kamen über 220.000 Fachbesucher (2016: 216.610) aus 177 Ländern auf das Frankfurter Messegelände.

Die Elektrotechnik (außer Licht) war im Wesentlichen in der Halle 8 untergebracht und viele der Aussteller freuen sich schon auf den Umzug in die neue Halle 12 zur nächsten L+B im Jahre 2020, in der Hoffnung dort mehr Standfläche zu bekommen.

Die neue Halle 12 wird zurzeit fertiggestellt und zum ersten Mal zur Messe Automechanika im September 2018 in Betrieb genommen. Im Vergleich zur jetzigen Halle 8 ist die neue Halle 12 mit 33.600 m² gerade einmal 11% größer, also mit mehr Ausstellungsfläche zu bekommen wird schwierig werden.

weiterlesen