John L. Flannery

News aus der Elektroindustrie

Seit Wochen gab es immer wieder Diskussionen über die weitere Strategie und die Restrukturierung des Giganten General Electric.

Seit Wochen gab es immer wieder Diskussionen über die weitere Strategie und die Restrukturierung des Giganten General Electric.

Und immer wieder ist in diesem Zusammenhang der Name des obersten Chefs John  Flannery gefallen. Man wirft ihm die falsche Vorgehensweise vor, und der Aktienkurs erreichte in der Folge mit einem Wert von unter 12 USD (10,34 EUR) einen weiteren Tiefpunkt.

John L. Flannery wurde CEO bei GE im August 2017, nachdem der langjährige Vorsitzende Jeffrey R. Immelt nach 16 Jahren (2001 – 2017) in den Ruhestand ging; und auch davor war ein ganz Großer am Ruder (John Francis “Jack“ Welch von 1981 – 2001).

Nun hat man im Aufsichtsrat einstimmig die Ablösung von Flannery beschlossen und per sofort Lawrence Culp, Jr. zum neuen Vorsitzenden und CEO ernannt. Ihm zur Seite wird Thomas W. Horton stehen, der wie auch Culp seit April des Jahres in den Vorstand aufgerückt ist.

Natürlich reagierte die Börse sofort mit einem Kurssprung nach oben.

weiterlesen