Indien

News aus der Elektroindustrie

Thomas Sell (Vorstand Vertrieb) begleitete den baden-württembergischen Ministerpräsident W. Kretschmann auf einer hochrangig besetzten Delegationsreise nach Indien, einem Land in dem Geduld bei der Geschäftsanbahnung gefragt ist.

Thomas Sell (Vorstand Vertrieb) begleitete den baden-württembergischen Ministerpräsident W. Kretschmann auf einer hochrangig besetzten Delegationsreise nach Indien, einem Land in dem Geduld bei der Geschäftsanbahnung gefragt ist.

weiterlesen

Übereinstimmend mit der Bekanntgabe seines 3.Quartalsberichtes, teilte General Cable auch mit dass man seine Tochtergesellschaft, General Cable Pvt. Ltd. in Indien an CMI Ltd. aus Delhi verkauft hat. 

Übereinstimmend mit der Bekanntgabe seines 3.Quartalsberichtes, teilte General Cable auch mit dass man seine Tochtergesellschaft, General Cable Pvt. Ltd. in Indien an CMI Ltd. aus Delhi verkauft hat. 

CMI einer der bedeutendsten Kabelhersteller in Indien, hatte im Geschäftsjahr 2014-15 einen Umsatz von ca. 138 Crore ( 94 Mio. EUR), somit eine Steigerung von knapp 30% zum Vorjahreszeitraum.

weiterlesen

Laut dem ZVEI hat der indische Elektromarkt derzeit ein Volumen von ca. 61 Mrd. EUR mit einem jährlichen Wachstum von 3%.

Laut dem ZVEI hat der indische Elektromarkt derzeit ein Volumen von ca. 61 Mrd. EUR mit einem jährlichen Wachstum von 3%.

Viele deutsche Unternehmen der Elektroindustrie – auch aus dem Mittelstand – sind bereits in Indien aktiv, teilweise in Joint Ventures.

Die gerade vom indischen Ministerpräsidenten angekündigte Reform- und Modernisierungsstrategie für Indien kann der deutschen Elektroindustrie und ihren innovativen Produkten große Marktchancen eröffnen.

Noch hat der Export deutscher Elektrounternehmen nach Indien mit 1,8 Mrd. EUR im Jahr 2013 ein relativ geringes Volumen – hier steckt also noch Potential.

weiterlesen

Jedenfalls auf Basis der neuen indischen Berechnungsmethode. Danach habe die, bezogen auf die Gesamtleistung, nach Japan und China drittgrößte Volkswirtschaft Asiens.........

Jedenfalls auf Basis der neuen indischen Berechnungsmethode. Danach habe die, bezogen auf die Gesamtleistung, nach Japan und China drittgrößte Volkswirtschaft Asiens.........

im abgelaufenen Quartal von Oktober bis Dezember 2014 um 7,5% zugelegt, wie das Ministerium für Statistik in Neu Delhi mitteilte.

Im Quartal davor waren es nur 5,3% gewesen – aber da wurde auch noch anders gerechnet. Chinas Wirtschaft hatte im letzten Vierteljahr 2014 ein Plus von 7,3% erreicht.

Hintergrund: Das oberste Statistikamt Indiens hatte jüngst angekündigt, die Berechnungsgrundlage zu ändern. Bislang galt das Haushaltsjahr 2004/2005 als Bezugsjahr, nun ist es 2011/2012. Zudem werden ab sofort die Marktpreise der Güter und Dienstleistungen anstatt der Produktionskosten der Firmen zur Ermittlung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) herangezogen. In der Folge wurde Indiens Wachstumsrate für das Haushaltsjahr 2013/2014 von 4,7 auf 6,9% angehoben.

weiterlesen

Rockwell Automation, Milwaukee, WI., hat eine neue Vertretung in Indien. Über die Firma PIMA Controls Pvt. Ltd. sollen Kunden im Bundesstaat Rajasthan künftig noch besser bedient werden.

Rockwell Automation, Milwaukee, WI., hat eine neue Vertretung in Indien. Über die Firma PIMA Controls Pvt. Ltd. sollen Kunden im Bundesstaat Rajasthan künftig noch besser bedient werden.

weiterlesen