Guangdong Rising Assets Management Co.

News aus der Elektroindustrie

Am 21. Juli 2015 hatten wir auf electro-insider über das Interesse chinesischer Investoren an Teilen des Lichtkonzerns Osram berichtet. Nun ist es amtlich:

Am 21. Juli 2015 hatten wir auf electro-insider über das Interesse chinesischer Investoren an Teilen des Lichtkonzerns Osram berichtet. Nun ist es amtlich:

Osram verkauft seine 13,5%-ige Beteiligung an dem chinesischen Unternehmen Foshan Electrical  and Lighting Co. ( Felco) für mehr als 350 Mio. EUR an eine Tochtergesellschaft der Guangdong Rising Assets Management Co. Ltd. Der Preis liegt rund 30% über dem aktuellen Felco-Aktienkurs.

Osram erwartet aus dieser Transaktion einen Vorsteuergewinn von 300 Mio. EUR, der im Geschäftsjahr 2016 verbucht werden soll.

Den Nettoerlös will Osram zur weiteren Ausfinanzierung seiner weltweiten kapitalgedeckten Pensionszusagen verwenden.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen chinesischen Regulierungsbehörde. Der Abschluss wird bis Ende Dezember 2015 erwartet.

Felco fertigt und vertreibt insbesondere Leuchtmittel und ist an der Börse in Shenzhen, China, notiert. Die Guangdong Rising Assets Management Co., Ltd. erzielte 2014 umgerechnet einen Umsatz von mehr als 6 Mrd. EUR und wies eine Bilanzsumme von über 15 Mrd. EUR auf.

Osram will sich komplett vom klassischen Lampengeschäft trennen und sich zukünftig auf Spezialbeleuchtungen und LED-Halbleiter konzentrieren.

weiterlesen