Elektrogroßhandel

News aus der Elektroindustrie

Der Würth-Konzern konnte in 2018 seinen insgesamt Umsatz um 7,1% auf

Der Würth-Konzern konnte in 2018 seinen insgesamt Umsatz um 7,1% auf 13,6 Mrd. EUR (vorher 12,7 Mrd. EUR) steigern. Das Betriebsergebnis stieg von 780 Mio. EUR auf 870 Mio. EUR, d.h. ein Plus von 11,5%.

Der Elektrogroßhandel (der zu den Allied Companies zählt) erreichte 1,67 Mrd EUR, hier ein Plus von beachtlichen 12,9%. Beschäftigt werden in diesem Segment 4.478 Mitarbeiter.

 

weiterlesen

Bei unserer Recherche nach Wissenswertem in der Elektrobranche, kamen wir nochmals auf die bemerkenswerte Studie von Ledvance aus dem Jahr 2016.

Bei unserer Recherche nach Wissenswertem in der Elektrobranche, kamen wir nochmals auf die bemerkenswerte Studie von Ledvance aus dem Jahr 2016.

Das  Autorenteam  Frau Prof. Dr. Claudia Bünte, Dr. Oliver Vogler sowie Sascha Stürze gaben der detaillierten internationalen Untersuchung den Namen „Ratgeberstudie“, aber, liebe Leser, Sie werden gleich erkennen, dass diese Abhandlung über den Elektrogroßhandel weit mehr ist als ein bloßer Ratgeber und so aktuell, wie wenn er heute geschrieben worden wäre.

Überzeugen Sie sich selbst und laden sich Ihre persönliche Kopie, entweder in deutsch oder englisch, kostenfrei herunter unter  http://www.ews2016.com/

weiterlesen

Giuseppe "Peppino" Sacchi verstarb am 2. Januar 2018 im Alter von 88 Jahren.

Giuseppe "Peppino" Sacchi verstarb am 2. Januar 2018 im Alter von 88 Jahren.


Seine Firma die er 1957 in Barzano gründete, gehört heute zu den bedeutendsten Elektrogroßhandlungen in Italien.

Sie umfasst mit IMEP, die ebenfalls zu Sacchi gehört, 45 Filialen und hatte einen Umsatz von ca. 500 Mio. EUR.

Die Firma wird nun von seiner Frau und seinen beiden Söhnen geleitet. Seit Februar 2017 gehört die Sacchi-Gruppe zu Sonepar.
 

weiterlesen

Die Elektrogroßhandels - Studie zeigt Ihnen den sicheren Weg durch die immer komplexer werdenden Strukturen.............

Die Elektrogroßhandels - Studie zeigt Ihnen den sicheren Weg durch die immer komplexer werdenden Strukturen.............

und Verflechtungen des internationalen Elektrogroßhandels.

Untersucht wurden 25 europäische Länder mit einem Großhandelsvolumen von insgesamt 45 Mrd. EUR. Welche nationalen und internationalen Marketingvereinigungen gibt es und wer sind ihre Partner? Wie viel Umsatz machen die großen Marketing-Konzerne? Wer ist konzerngebunden, wer gehört zu Marketinggruppen und wer ist noch unabhängig?

Die neue EMR-Studie ist soeben erschienen –mehr Infos erhalten Sie unter www.emr-online.de
 

weiterlesen

Der Bundesverband des deutschen Elektro-Großhandels (VEG) hat am 2. November 2015 einen neuen Vorstand gewählt.

Der Bundesverband des deutschen Elektro-Großhandels (VEG) hat am 2. November 2015 einen neuen Vorstand gewählt.

Der bisherige Vorsitzende, Th. Wätzel, legte nach vier Jahren Amtszeit satzungsgemäß sein Amt nieder: Mit breiter Mehrheit wurde als sein Nachfolger H. Heckle, Geschäftsführer der Sonepar Deutschland, gewählt.

Ihm zur Seite stehen die wiedergewählten Vorstandsmitglieder M. Bruder, R.Rommel, U. Schaffitzel und Th. Wätzel.

U. Liedtke, Th. Moczigemba, Dr. C. Suckrow und K. Tworuschka wurden neu in den Vorstand berufen.

Dr. Hans Henning bleibt unverändert der Hauptgeschäftsführer des VEG.

weiterlesen

Elfetex, der tschechische Ableger der Würth Electrical Wholesale Group (W.EG), hat zum 1.6.2015 die Elektrogroßhandlung ACword in T?inec übernommen, .............

Elfetex, der tschechische Ableger der Würth Electrical Wholesale Group (W.EG), hat zum 1.6.2015 die Elektrogroßhandlung ACword in T?inec übernommen, .............

einen regionalen Marktführer mit rund 25 Beschäftigten und  einen Umsatz von ca. 5 Mio. EUR.

Elfetex ist einer der größten Großhändler in der Tschechischen Republik mit 22 Niederlassungen und 240 Mitarbeitern.

Mit der jüngsten Akquisition hofft man, seinen Gesamtumsatz in Tschechien 2015 auf über 50 Mio. EUR ausbauen zu können.

Würth kam 2014 erstmals auf einen Elektrogroßhandelsumsatz von 1.010 Mio. EUR, wovon 895 Mio. EUR in Deutschland generiert wurden.

Der Gesamtumsatz der Würth-Gruppe belief sich im letzten Jahr auf 10,12 Mrd. EUR.

weiterlesen

Fu?r seine außergewöhnlichen Arbeitgeberqualitäten erhielt das
Unternehmen nun das anerkannte „Top Job“-Siegel.

Fu?r seine außergewöhnlichen Arbeitgeberqualitäten erhielt das
Unternehmen nun das anerkannte „Top Job“-Siegel.

Fu?r die Elektrohandelsgesellschaft ist es die erste Auszeichnung als Top-Arbeitgeber. Zur DEHA Elektrohandelsgesellschaft mit ihrer Zentrale in Gerlingen bei Stuttgart gehören deutschlandweit fünf regionale Marktfu?hrer im Elektrogroßhandel.

In dem seit 2002 ausgerichteten Arbeitgebervergleich konnte DEHA vor allem in den Kategorien „Fu?hrung & Vision“ sowie „Kultur & Kommunikation“ u?berzeugen.

Das Unternehmen mit 44 Mitarbeitern fu?hrt beispielsweise zwei ausfu?hrliche Feedback-Gespräche pro Mitarbeiter und Jahr durch. Jeweils im Sommer und im Winter erhalten die Beschäftigen eine Einladung zu einem Personalbeurteilungs- und -entwicklungsgespräch. Die Geschäftsleitung folgt damit einem ihrer Fu?hrungsgrundsätze: „Die Mitarbeiter sind unser wichtigster Erfolgsfaktor.“

Dieses einfache Prinzip liegt auch der Kommunikation der Firma zugrunde, deren Fokus auf der umfassenden Information aller Beschäftigten liegt. Dazu gehört auch die Offenlegung der finanziellen und operativen Leistungen sowie u?ber die strategische Planung des Unternehmens. Vertrauen spielt hierbei eine bedeutsame Schlu?sselrolle.

weiterlesen

Der Elektrogroßhandel in Deutschland kam 2014 auf einen Gesamtumsatz von nahezu genau 9,30 Mrd. EUR.

Der Elektrogroßhandel in Deutschland kam 2014 auf einen Gesamtumsatz von nahezu genau 9,30 Mrd. EUR.

Die Großhandelskonzerne wie Sonepar und Rexel hatten daran einen Anteil von 34,62%, wobei Sonepar mit seinen verschiedenen Gesellschaften anteilsmäßig weit vor Rexel (sprich Hagemeyer Deutschland) liegt.

weiterlesen

Ahlsell, eines der führenden technischen Handelsunternehmen in Skandinavien, kam im Geschäftsjahr 2014 auf einen Gesamtumsatz..........

Ahlsell, eines der führenden technischen Handelsunternehmen in Skandinavien, kam im Geschäftsjahr 2014 auf einen Gesamtumsatz..........

von 21,78 Mrd. SEK (2,34 Mrd. EUR) – 6,6 % mehr als im Vorjahr (20,44 Mrd. SEK/2,19 Mrd. EUR).

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) ging im Vergleich zu 2013 leicht zurück – um 1,4 % auf 1,76 Mrd. SEK (0,19 Mrd. EUR).

Ahlsell gehört zu dem  privaten Finanzbeteiligungsunternehmen CVC Capital Partners. Ahlsell ist der internationalen Einkaufsvereinigung Imelco angeschlossen.

Im 1. Quartal 2015 kam Ahlsell auf einen Umsatz von 5.383 Mio. SEK (578 Mio. EUR) – 3,8% mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (5.188  Mio.SEK/557Mio.EUR).

weiterlesen

Sonepar Österreich hat sich einvernehmlich vom Wiener Niederlassungsleiter Ing. Andreas Janyicsek getrennt.

Sonepar Österreich hat sich einvernehmlich vom Wiener Niederlassungsleiter Ing. Andreas Janyicsek getrennt.

Die Leitung übernimmt interimistisch Florian Heilmann (36) aus dem Team Sonepar Wien.

Heilmann war 2009 von Sonepar Deutschland nach Österreich gekommen und hatte in der Niederlassung Wien als Innendienst-Mitarbeiter begonnen. Der ausgebildete Elektro-Installateur und Großhandelskaufmann wechselte dann in den Sonepar-Außendienst im Bereich Industriekunden.

weiterlesen