Chequers Capital

News aus der Elektroindustrie

Hitachi teilte mit, dass man die in Nürtingen angesiedelte Metabo AG von dem in Paris angesiedelten Finanzinvestor Chequers Capital übernommen hat.

Hitachi teilte mit, dass man die in Nürtingen angesiedelte Metabo AG von dem in Paris angesiedelten Finanzinvestor Chequers Capital übernommen hat.

Der Kaufpreis betrug 180 Mio. USD (167 Mio. EUR). Die Transaktion muss noch von den Wettbewerbsbehörden genehmigt werden.

Metabo beschäftigte weltweit 1.800 Mitarbeiter und hatte in 2014 einen Umsatz von 374 Mio. EUR. Hitachi Koki beschäftigt ca. 5.000 Mitarbeiter und man hatte in 2014 einen Umsatz von mehr als 1 Mrd. EUR.

Durch die Übernahme von Metabo kommt Hitachi seinem erklärten Ziel näher, stärker in Europa und hauptsächlich in Deutschland zu wachsen. Beide Unternehmen konzentrieren sich auf das Wachstumssegment der akkubetriebenen Elektrowerkzeuge.

weiterlesen