CEO

News aus der Elektroindustrie

Der Ledvance-Aufsichtsrat hat Lawrence Lin zum Geschäftsführer (CEO) des Unternehmens bestellt.

Der Ledvance-Aufsichtsrat hat Lawrence Lin zum Geschäftsführer (CEO) des Unternehmens bestellt.

Lin war zuletzt Vorsitzender des Aufsichtsrats; von dieser Position ist er zurückgetreten um als CEO für das Unternehmen tätig werden zu können.

Lin war zudem Geschäftsführer des führenden chinesischen LED-Beleuchtungsunternehmens MLS, des alleinigen Eigentümers von Ledvance. Lin wird den Übergang von LEDVANCE zu einem der weltweit führenden Anbieter von LED-basierter Allgemeinbeleuchtung weiter vorantreiben.

weiterlesen

Lisa Atherton wird CEO bei Textron Systems und beerbt Ellen Lord die ins Verteidigungsministerium wechselt.

Lisa Atherton wird CEO bei Textron Systems und beerbt Ellen Lord die ins Verteidigungsministerium wechselt.

weiterlesen

Sonepar mit Hauptsitz in Paris hat einen neuen  Chief Executive Officer ernannt. Es ist  Philippe Delpech, der zum 4.September 2017  seine neue Position antritt.Delpech kommt von der weltweit größten Aufzugsfirma Otis, wo er zuletzt Präsident und Vorstandsmitglied bei UTC war.

Mehr dazu in unserem Branchenbrief "electrical-business-news"

Sonepar mit Hauptsitz in Paris hat einen neuen  Chief Executive Officer ernannt. Es ist  Philippe Delpech, der zum 4.September 2017  seine neue Position antritt.Delpech kommt von der weltweit größten Aufzugsfirma Otis, wo er zuletzt Präsident und Vorstandsmitglied bei UTC war.

Mehr dazu in unserem Branchenbrief "electrical-business-news"

weiterlesen

Joe Hogan (58), der ehemalige Chef des Schweizer ABB-Konzerns, wird CEO beim Dentalkonzern Align Technology (Hauptsitz in San Jose/Kalifornien).

Joe Hogan (58), der ehemalige Chef des Schweizer ABB-Konzerns, wird CEO beim Dentalkonzern Align Technology (Hauptsitz in San Jose/Kalifornien).

Align Technology stellt mit 3500 Mitarbeitern durchsichtige Zahnspangen her und kam 2014 auf einen Umsatz von rund 750 Mio. USD (706 Mio. EUR).

Hogan wird seinen Job im Juni antreten und darf sich auf ein Millionengehalt freuen: Zusätzlich zu einem Begrüßungsgeld von 1,5 Mio. USD (1,4 Mio. EUR) bekommt er für die ersten sieben Monate bis zu 8 Mio. USD (7,5 Mio. EUR) in Form von Aktien und Barvergütungen.

Hogan war im Herbst 2013 aus „persönlichen Gründen“ als ABB-Chef zurückgetreten, aber bis Frühjahr 2014 als Berater weiterhin für ABB tätig gewesen.

weiterlesen