Baumaterial

News aus der Elektroindustrie

Der weltgrößte Sanitär-Großhändler, die im Vereinigten Königreich angesiedelte Firma Wolseley, will angeblich sein Baumaterial-Geschäft in Frankreich verkaufen, da dieser Markt zu hart umkämpft sei.

Der weltgrößte Sanitär-Großhändler, die im Vereinigten Königreich angesiedelte Firma Wolseley, will angeblich sein Baumaterial-Geschäft in Frankreich verkaufen, da dieser Markt zu hart umkämpft sei.

Wolseley ist in Frankreich mit den Marken „Reseau Pro“, „Panofrance“ and „Silverwood“ vertreten. In den USA sowie in  Großbritannien ist man mit „Ferguson“ und „Plumb Center“ präsent.

Nach Unternehmensangaben hatte der Frankreich-Umsatz im letzten Geschäftsjahr (Ende 31.7.2014) bei 873 Mio. USD (778 Mio. EUR) gelegen, als Gewinn waren 10,5 Mio. USD (9,4 Mio. EUR) ausgewiesen worden.

weiterlesen