Bauhauptgewerbe

News aus der Elektroindustrie

Im November 2014 lagen die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe im Vergleich zum November 2013 preisbereinigt um 8,5% niedriger.

Im November 2014 lagen die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe im Vergleich zum November 2013 preisbereinigt um 8,5% niedriger.

Ein Grund für den starken Rückgang im Berichtsmonat sei jedoch, dass die Auftragseingänge im November 2013 besonders hoch gewesen wären, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) mit.

Die Baunachfrage sank demnach im Hochbau um 7,3% und im Tiefbau um 10,0%.

In den ersten elf Monaten 2014 sanken die Auftragseingänge des Bauhauptgewerbes gegenüber dem Vorjahreszeitraum preisbereinigt um 1,6%.

Der Gesamtumsatz des Bauhauptgewerbes betrug von Januar bis November 2014 rund 59,6 Mrd. EUR (+5,0 % gegenüber Vorjahr).

Die durchschnittliche Zahl der Beschäftigten stieg um 1,2 %.

 

weiterlesen