Börseneintritt

News aus der Elektroindustrie

Im Januar hat man noch vor der US-Behörde zur Kontrolle von Auslandsinvestitionen (CFIUS) gekuscht und den Verkauf der Lichtsparte Philips Lighting.............

Im Januar hat man noch vor der US-Behörde zur Kontrolle von Auslandsinvestitionen (CFIUS) gekuscht und den Verkauf der Lichtsparte Philips Lighting.............

an das chinesische Konsortium Go Scale Capital abgesagt, nun hat man in der Firmenzentrale entschieden, dass diese an die Börse in Amsterdam gebracht wird; der Zeitpunkt und der Preis liegen jedoch noch nicht fest.

Zunächst werden 25% der Anteile angeboten, der Rest danach über mehrere Jahre.
An Dividende sollen 40 – 50% der Gewinne ausgeschüttet werden; mit einer ersten Dividende wird in 2017 gerechnet, basierend auf den Ergebnissen des Jahres 2016.

Philips wird sich in der Zukunft auf das Gesundheits- und Medizingeschäft konzentrieren.

weiterlesen