3M

News aus der Elektroindustrie

Mike Roman, der CEO von 3M, gab zum Investors Day am Hauptsitz in St. Paul seine Prognose für die nächsten............

Mike Roman, der CEO von 3M, gab zum Investors Day am Hauptsitz in St. Paul seine Prognose für die nächsten.

5 Jahre von 2019 bis 2023 bekannt, sowie seine Prioritäten für die Zukunft.

Demnach erwartet man eine Steigerung des Umsatzes um 3 - 5% in lokaler Währung, die Aktie soll um 8 -11% steigen und die Rendite auf das investierte Kapital soll bei 20% liegen.

Die Prioritäten die für langfristiges Wachstum und Wertschöpfung sorgen sollen, konzentrieren sich auf das Firmen-Portfolio, auf Innovationen, auf Transformation sowie auf Menschen und Kultur.

Für 2018 erwartet man weiterhin ein überdurchschnittliches Ergebnis.

weiterlesen

Frau Dr. Dambisa F. Moyo wurde zum 12.August in den Aufsichtsrat bei 3M berufen.
Frau Dr. Moyo hat an der........

Frau Dr. Dambisa F. Moyo wurde zum 12.August in den Aufsichtsrat bei 3M berufen.
Frau Dr. Moyo hat an der........

Universität in Oxford  im Bereich Wirtschaft promoviert und sie ist Expertin im Finanzsektor.

Bevor sie ihre eigene Firma Mildstorm gegründet hatte, war sie bei Goldman Sachs und hat davor bei der Weltbank in Washington gearbeitet.

weiterlesen

3M aus St.Paul/MN ernennt Frau Sarah Grauze zur Schatzmeisterin und Vizepräsidentin des Bereichs Finanzen zum 1. Juli 2018.

3M aus St.Paul/MN ernennt Frau Sarah Grauze zur Schatzmeisterin und Vizepräsidentin des Bereichs Finanzen zum 1. Juli 2018.

Grauze kam 1990 zu 3M und war seitdem in verschiedenen Führungspositionen in den Bereichen Finanzen, Wirtschaftsprüfung und Übernahmen tätig.

Grauze übernimmt die Position von Matt Ginter der Ende Juni nach 28 Jahren bei 3M in den Ruhestand geht.

weiterlesen

Für das 2.Quartal zahlt 3M eine Dividende von USD 1,11  (0.98 EUR) am 12.6.2016; d.h. 3M zahlte Dividende an ihre Aktionäre seit über 99 Jahren ohne Unterbrechung.

Für das 2.Quartal zahlt 3M eine Dividende von USD 1,11  (0.98 EUR) am 12.6.2016; d.h. 3M zahlte Dividende an ihre Aktionäre seit über 99 Jahren ohne Unterbrechung.

weiterlesen

Der 3M-Konzern aus St. Paul/ Minnesota erreichte von Jan. bis Sept. 2015 einen Umsatz in Höhe von 22.976 Mio. USD (20.238 Mio. EUR), 4,9%.......

Der 3M-Konzern aus St. Paul/ Minnesota erreichte von Jan. bis Sept. 2015 einen Umsatz in Höhe von 22.976 Mio. USD (20.238 Mio. EUR), 4,9%.......

weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres (24.102 Mio. USD = 21.230 Mio. EUR). Inge G. Thulin, Präsident und CEO von 3M, zeigte sich mit dem Geschäftsverlauf zufrieden.

Zur weiteren Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit kündigte 3M einen Umstrukturierungsplan an, der in 2016 weltweit zum Abbau von 1.500 Stellen führen wird. Der Abbau der Arbeitskräfte betrifft hauptsächlich die USA und langsamer wachsende Märkte wie den Wirtschaftsraum Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA)  sowie Latein-Amerika. Diese Maßnahme soll zu einem Vorsteuergewinn von 130 Mio. USD (115 Mio. EUR) führen.

Das Betriebsergebnis betrug 5.446 Mio. USD (4.797 Mio. EUR) gegenüber dem Vorjahr ein kleines Minus von knapp unter einem Prozent (Vorjahr: 5.473 Mio. USD / 4.821 Mio. EUR).

Das Nettoergebnis lag mit 3.795 Mio. USD (3.343 Mio. EUR) nahezu auf dem Niveau des Vorjahres.

weiterlesen

Der 3M-Konzern aus St. Paul/ Minnesota konnte im 2. Quartal einen Umsatz von 7,7 Mrd. USD (7,0 Mrd. EUR) erreichen, ein Minus von 5,5% gegenüber dem Vorjahr.

Der 3M-Konzern aus St. Paul/ Minnesota konnte im 2. Quartal einen Umsatz von 7,7 Mrd. USD (7,0 Mrd. EUR) erreichen, ein Minus von 5,5% gegenüber dem Vorjahr.

Leider haben sich die Wechselkurse zu Ungunsten von 3M entwickelt und die Verkäufe sind deshalb um 7,3% zurückgegangen. Das Betriebsergebnis belief sich auf 1,8 Mrd. USD ( 1,6 Mrd. EUR).

Inge G. Thulin, der Vorstandsvorsitzende von 3 M war mit dem Ergebnis zufrieden, da man in allen geografischen Gegenden in denen man tätig ist, organisches Wachstum hatte trotz der zum Teil widrigen Umstände.

 Insgesamt wurden 646 Mio. USD (591 Mio. EUR) an Dividenden an Aktionäre ausgeschüttet und für 1,7 Mrd. USD (1,6 Mrd. EUR) eigene Aktien zurückgekauft.

Die einzelnen Divisionen hatten folgende Umsätze:
Industrie: 2,6 Mrd. USD   (2,4 Mrd. EUR)
Sicherheit &  Grafik: 1,4 Mrd. USD  (1,3 Mrd. EUR)
Gesundheit: 1,4 Mrd. USD  (1,3 Mrd. EUR)
Elektronik & Energie: 1,3 Mrd. USD (1,2 Mrd. EUR)
Konsumartikel: 1,0 Mrd. USD (0,9 Mrd. EUR)

weiterlesen

Der 3M-Konzern aus St. Paul/ Minnesota erreichte im 1. Quartal 2015 einen Umsatz in Höhe von 7.578 Mio. USD (7.055 Mio. EUR), 2,7% mehr.............

Der 3M-Konzern aus St. Paul/ Minnesota erreichte im 1. Quartal 2015 einen Umsatz in Höhe von 7.578 Mio. USD (7.055 Mio. EUR), 2,7% mehr.............

als im gleichen Zeitraum des Vorjahres (7.381 Mio. USD / 6.872 Mio. EUR).

Inge G. Thulin, Präsident und CEO, zeigte sich mit dem Geschäftsverlauf zufrieden, da man in allen Geschäftssegmenten und Ländern zulegen konnte, obwohl der starke US-Dollar das Ergebnis im 1. Quartal negativ beeinflusst hat.

Das Betriebsergebnis betrug 1.730 Mio. USD (1.611 Mio. EUR) gegenüber dem Vorjahr ein kleines Plus von knapp unter einem Prozent ( Vorjahr: 1.716 Mio. USD / 1.598 Mio. EUR). Das Nettoergebnis lag mit 1.201 Mio. USD (1.118 Mio. EUR) 2% unter dem des 1. Quartals 2014. 

weiterlesen

Dr. Joerg Dederichs hat zum 1. Januar 2015 bei 3M in Deutschland die Verantwortung für den größten Geschäftsbereich „Industriemärkte“ übernommen.

Dr. Joerg Dederichs hat zum 1. Januar 2015 bei 3M in Deutschland die Verantwortung für den größten Geschäftsbereich „Industriemärkte“ übernommen.

Dederichs startete seine 3M Karriere 1997 und ist seit 2007 Mitglied der Geschäftsleitung. 2010 übernahm er die Leitung des Health Care Geschäfts in Deutschland und wurde 2013 zum Arbeitsdirektor und Geschäftsführer ernannt.

In seiner neuen Funktion löst er Michael Peters ab, der zum 1. Januar 2015 die Position des Commercial Excellence und Business Services Direktor 3M Deutschland übernommen hat und zum weiteren Geschäftsführer des Unternehmens bestellt wurde.

weiterlesen

3M konnte seinen Umsatz im 4. Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 2,0% steigern (7,7 Mrd. USD; 6,9 Mrd. EUR). Das Betriebsergebnis lag bei 1,66 Mrd. USD (1,45 Mrd. EUR), der Nettogewinn bei 1,2 Mrd. USD (1,1 Mrd. EUR).

3M konnte seinen Umsatz im 4. Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 2,0% steigern (7,7 Mrd. USD; 6,9 Mrd. EUR). Das Betriebsergebnis lag bei 1,66 Mrd. USD (1,45 Mrd. EUR), der Nettogewinn bei 1,2 Mrd. USD (1,1 Mrd. EUR).

Für das Gesamtjahr 2014 ergibt sich somit ein Rekordumsatz in Höhe von 31,8 Mrd. USD (28,3 Mrd. EUR), 3,1% mehr als im Vorjahr.

Das Betriebsergebnis stieg um 7% auf 6,67 Mrd. USD (5,95 Mrd. EUR), der Nettogewinn um 6,4% auf 4,96 Mrd. USD (4,42 Mrd. EUR).

Hauptsächlich das starke vierte Quartal habe zu dem guten Jahresergebnis beigetragen, so Vorstandschef Inge G. Thulin.

Das organische Wachstum erstrecke sich über alle Sparten und geografischen Regionen. Der generierte freie Cashflow werde investiert und brachte zusätzliche Gewinne für die 3M-Aktionäre.

weiterlesen