WTO senkt Wachstumsprognose für Welthandel

Laut dpa hat die Welthandelsorganisation (WTO) ihre Wachstumsprognose für den globalen Handel gesenkt. In diesem Jahr soll der Welthandel.........

demnach nur noch um 3,3% zulegen. In ihrer Prognose im vergangenen September war die Organisation noch von einem Wachstum von 4,0 % für 2015 ausgegangen. Ein solcher Zuwachs wird nun erst für 2016 erwartet.

Die WTO begründete die getrübten Aussichten unter anderem mit Währungsschwankungen und einer Abschwächung des Wirtschaftswachstums in Schwellenländern.

Auch geopolitische Spannungen wirkten sich negativ aus.

In der EU deute sich zwar eine stärkere Konjunkturerholung an. Allerdings dürften die Wachstumsraten nicht ausreichen, um den Welthandel anzukurbeln.