Rexel zufrieden mit 1.Halbjahr 2016

Rexel konnte im 1.Halbjahr 2016 einen Umsatz von 6.510,5 Mio. EUR erreichen; dies sind 0, 9% weniger als im Vorjahreszeitraum.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) betrug 272,3 Mio. EUR, und somit 2,7% weniger. Beschäftigt wurden 27.383 Personen weltweit.

Von den weltweiten  6.510,5 Mio. EUR wurden 3.641,5 Mio. EUR (+1,5%) in Europa erzielt. In Nord-Amerika erreichte man 2.236,4 Mio. EUR (-4,7%). In der asiatisch/pazifischen Region waren es 632,6 Mio. EUR (-0,9%).

Für das 2. Halbjahr wird mit einigen Effekten gerechnet, was sich auch positiv auf das Gesamtjahr auswirken wird, wie z.B. der Aufschwung der Bauindustrie in Frankreich, der Rückgang der Verkäufe im Öl- und Gassektor wird sich wieder positiver gestalten und der Kupfereffekt wird weniger negativ sein. Allerdings sind die Auswirkungen des Brexit  im UK noch nicht abzusehen und es herrscht noch Unsicherheit über die Aktivitäten in Nord-Amerika und China.