Osram will Lampengeschäft für Privatkunden ausgliedern

In einer Ad-Hoc-Mitteilung an die Börse erklärte Osram, das Lampengeschäft der Allgemeinbeleuchtung verselbstständigen zu wollen.

Dazu gehören die traditionellen wie auch die LED-basierten Leuchtmittel der heutigen Business Units CLB und LLS.

Diese Maßnahme soll dem Aufsichtsrat in seiner nächsten turnusmäßigen Sitzung am 28. April 2015 zur Entscheidung vorgelegt werden.

Im Geschäftsjahr 2013/14 waren in diesem Segment weltweit rund 2 Mrd. EUR Umsatz erzielt worden.

Mit der Verselbstständigung solle die Grundlage für eine Weiterentwicklung des Geschäfts, möglicherweise auch unter Einbeziehung von Partnern, geschaffen werden.