Busch-Jaeger zählt zu den anpassungsfähigsten Technologiemarken in Deutschland

Die aktuelle Studie des Nürnberger Beratungsunternehmens Brand-Trust sieht den Marktführer für Elektroinstallationstechnik aus Lüdenscheid............

weit vorn auf Platz 3 – knapp hinter Miele (Gütersloh) und Brose (Coburg). Industriegiganten wie Bosch (Platz 7) und Siemens (Platz 9) landeten abgeschlagen im Mittelfeld.

Brand Trust hat in ihrer Studie erstmals die Anpassungs- und Wandlungsfähigkeit von deutschen Technologiemarken untersucht. Kriterien wie Umsatz oder Image spielten bei dieser Untersuchung keine Rolle, sondern Indikatoren wie Weiterempfehlung und Zukunftsfähigkeit.

Zu den elementaren Erfolgskriterien anpassungsfähiger Unternehmen zählt Jürgen Gietl, der Autor der Studie, die starke Markenpersönlichkeit. Sie trage maßgeblich zur Stabilität eines Technologieunternehmens bei, indem sie Markteintrittsbarrieren erhöhe und Kunden binde.

Außerdem stellte Gietl fest, dass die besten Unternehmen „weniger in einzelnen Produkten als vielmehr in kompletten Systemen denken“, wie z.B. der Elektroinstallationsspezialist Busch-Jaeger.