14
Mär

Bei AD nur noch virtuelle Veranstaltungen

Die große amerikanische Marketingfirma AD ersetzt ihre geplanten persönlichen Verkaufs-/Mitgliedertreffen in diesem Jahr und stellt auf virtuelle Formate um, bis sich die Situation bezüglich Corona wieder beruhigt hat, sagte CEO Bill Weisberg.