28
Aug

A & O Johansen aus Dänemark erreichte 5% mehr im 1.Halbjahr 2019

Die dänische Elektrogroßhandlung A & O Johansen erreichte im 1.Halbjahr 2019 einen Umsatz von 1.718,1 Mio. DKK (243,8 Mio. EUR), das sind 5% mehr als im Vorjahreszeitraum.

Der Betriebsgewinn (EBIT) betrug 83,6 Mio. DKK (11,2 Mio. EUR); hier ein Plus von 4,9%.

Der Gewinn vor Steuern betrug 80,3 Mio. DKK (10,8 Mio. EUR), hier ein Plus von 13,9% zum Vorjahr.

A & O erhielt zum zweiten Mal in nur 4 Jahren den begehrten e-commerce- Preis der dänischen E-Commerce-Vereinigung FDIH. Der Finanzvorstand Henrik T. Krabbe wird zum Ende des Jahres ausscheiden. Der Verwaltungsrat wurde ermächtigt, eigene Vorzugsaktien über 10% des Grundkapitals zu erwerben.