Zum 1. März 2015 wechselt Joe Doering von der Swisslog Holding AG zum Rosenheimer Familienunternehmen......

Zum 1. März 2015 wechselt Joe Doering von der Swisslog Holding AG zum Rosenheimer Familienunternehmen......

und verantwortet dort die Bereiche Vertrieb und Marketing. Eine seiner wichtigsten Aufgaben wird sein, die neue internationale Vertriebsorganisation der Firma aufzubauen. Damit will Kathrein den Kontakt zu den Kunden intensivieren und noch besser auf die regionalen Anforderungen der Märkte eingehen.

Joe Doering (44) verfügt über umfassende Erfahrungen in der Kommunikationstechnik, im Vertrieb und im Marketing. Zuvor war der Diplom-Ingenieur u.a. mehr als zehn Jahre bei der Siemens AG in verschiedenen Positionen tätig, für Nokia Siemens Networks (NSN) übernahm er die Aufgabe, das Geschäft in regionalen Märkten voranzutreiben. Zuletzt war Doering in der Geschäftsleitung der Swisslog AG zuständig für den Bereich Warehouse & Distribution Solutions.

weiterlesen

Gleich vier Firmen sind in den letzten Tagen des Jahres 2014 zu Sonepar in Asien gestoßen. Das bringt nicht nur zusätzlich 23 Mio. EUR an Umsatz und.....

Gleich vier Firmen sind in den letzten Tagen des Jahres 2014 zu Sonepar in Asien gestoßen. Das bringt nicht nur zusätzlich 23 Mio. EUR an Umsatz und.....

67 weitere Mitarbeiter, vielmehr verstärkt Sonepar deutlich seine Position in den Märkten in Hong Kong und Macau sowie im Öl- und Gasgeschäft Südostasiens generell.

In Hong Kong und Macau übernimmt die Sonepar-Tochter Supermoon die Firmen Hip Tung Cables und Min Kwong Electric. Hip Tung Cables kam 2013 auf einen Umsatz von über 11 Mio. EUR, Min Kwong Electric erwirtschaftete rund 3 Mio. EUR.

In Singapur hat die zu Sonepar gehörende Unternehmen ETS-Oakwell die Firma Dilon, spezialisiert auf das Öl- und Gasgeschäft (Umsatz: 3 Mio. EUR), übernommen. ETS-Oakwell ist ein Joint Venture der Firmen ETS Engineering, ETS Provider und Oakwell, macht im Jahr 6 Mio. EUR Umsatz und ist in Bangkok angesiedelt.

Sonepar beschäftigt damit in 190 Geschäftseinheiten in 41 Ländern rund 36.000 Mitarbeitende. 2013 kam der Konzern auf einen Umsatz von ca. 16 Mrd. EUR.

weiterlesen